Suchen

22.09.2014 - FFA-Meldung bald elektronisch

Ab Februar 2015 muss die FFA-Meldung online erfolgen

Im August teilte die Filmförderungsanstalt mit, dass ab dem 01.02.2015 die monatlichen FFA-Meldungen nur noch in elektronischer Form, also online übermittelt werden dürfen. 

ticket. international unterstützt seine deutschen Kunden natürlich auch in diesem Punkt und wird rechtzeitig eine Programmerweiterung zur Verfügung stellen. 

Bestandskunden mit einem Software-Pflegevertrag erhalten dieses Software-Update natürlich kostenfrei. Kunden ohne Wartungsvertrag erhalten rechtzeitig ein entsprechendes Angebot für diese neue Programmversion.

Die Meldepflicht des Kinobetreibers ergibt sich aus dem Filmförderungsgesetz (FFG). Gemäß §70 Absatz 3 FFG sind Kinobetreiber mit elektronischem Kassensystem dann ab dem 01.02.2015 zur elektronischen Meldung der Besucher- und Umsatzzahlen gesetzlich verpflichtet. ticket. international wird die notwendigen Programmanpassungen in der Produktlinie Delphin vorsehen und rechtzeitig vor dem Stichtag zur Verfügung stellen. 

Die Online-Meldung an die FFA erfolgt dann elektronisch via Datenaustausch an das Online-Portal der FFA. Die Daten werden aber erst nach einer entsprechenden Freigabe durch den Kinobetreiber zur FFA übertragen. Somit stellt der Kinobetreiber sicher, dass alle Abrechnungsdaten in der Meldung enthalten sind.

Wir halten Sie auf dem Laufenden!